Homöopathie, Biochemie und Rizol-Therapie

Homöpathie

„Similia similibus curentur“ („Ähnliches möge durch Ähnliches geheilt werden“). Das ist der Leitsatz der Homöopathie. Er besagt, dass bei einer Krankheit das Mittel zur Therapie gewählt werden soll, das bei einem Gesunden ähnliche Probleme wie die Krankheit verursacht.

Der dadurch verursachte Reiz soll die Selbstheilungskräfte aktivieren und damit die Krankheit bekämpfen. Durch „Potenzen“ werden die Mittel in einem speziellen Verfahren verdünnt. Je höher die Potenz, also die Verdünnung des Mittels, ist, umso stärker wirkt das Mittel.

Das richtige Mittel zu finden, ist nicht so einfach. Die individuelle Situation muss beobachtet, die möglichen Veränderungen während der Behandlung richtig eingeschätzt werden. Wir helfen Ihnen dabei.

Biochemie

Unser gesamtes körperliches und seelisches Wohlbefinden hängt von dem feinen und richtigen Zusammenspiel des Stoffwechsels in den Körperzellen ab. Die Mineralsalze nach Dr. Schüßler greifen regulierend in die Nährstoffversorgung der Zellen, stärken die Zellen und bringen diesen wieder in ihr natürliches Gleichgewicht.

Nach Schüßler gibt es zwölf Salze, wir unterstützen Sie, die für Ihr Wohlbefinden richtigen Salze zu finden.

Rizol-Therapie

Sauerstoff ist für unser Leben und das vieler Lebewesen auf dieser Erde unentbehrlich. Unser Immunsystem benötigt besonders viel Sauerstoff. Ist zu wenig Sauerstoff vorhanden, können krankmachende Parasiten sich bei uns einnisten, weil sie unter Sauerstoffmangel erfolgreich überleben. So vermehren sich z. B. Borrelien, Pilze, Chlamydien - sie sind Anaerobier.

Mit der Rizol-Therapie ist es möglich, dem Immunsystem den fehlenden Sauerstoff zuzuführen. Das sauerstoffarme Milieu wird langsam in Richtung sauerstoffreich verschoben - krankmachenden Parasiten wird auf diese Weise die Lebensgrundlage entzogen.

Luftsauerstoff wird in Ozon umgewandelt und an ungesättigte Pflanzenöle wie Rhizinus- oder Olivenöl gebunden, dadurch entsteht ein Ozonid. Zusätzlich werden die Rizole mit Bitterstoffen und ätherischen Ölen wie z. B. Walnuß-, Nelke-, Geranium-, Thymian- oder Majoranöl kombiniert. So entfaltet sich eine doppelte Wirkung: die des Sauerstoffs und die der ätherischen Öle bzw. der Bitterstoffe.

Die Rizol-Therapie eignet sich nicht zur Selbstmedikation: Die Dosis und das in Frage kommende Rizol müssen individuell vom Therapeuten mit dem Patienten ausgetestet werden. Insgesamt gibt es 11 Rezepturen, die wir für Sie unverzüglich herstellen können.

030 - 30 53 999

Tel 030 - 30 53 999

Fax 030 - 30 53 027

Wir sind für Sie da

Mo - Fr 8:00 bis 19:30
Sa 8:00 bis 13:30

So finden Sie uns

Bild: Lageplan der Fürstenplatz Apotheke

Länderallee 38 · 14052 Berlin

Bestellservice

Haben Sie ein Rezept und möchten Sie Ihr Medikament vorab bestellen? Schicken Sie uns Ihr Exemplar per E-Mail und wir erledigen den Rest.

Bestellen

Notdienstplan

Bild: Notdienstplan für den Bezirk Charlottenburg

Wir kümmern uns um Ihre Gesundheit!