Artikel (GH)

Physikalische Verfahren

Unter dem Begriff physikalische Verfahren (physikalische Therapie) werden Methoden zusammengefasst, die durch natürliche physikalische Mittel behandeln, wie

  • Druck oder Berührung (Massagetherapie)
  • Bewegung (Bewegungstherapie)
  • Strom, Ultraschall und Laser (Elektrotherapie, Ultraschalltherapie, Lasertherapie)
  • Licht, Infrarot- und UV-Strahlung (Lichttherapie)
  • Wasser bzw. Heilquellen (Balneo- bzw. Hydrotherapie)
  • Wärme oder Kälte (Thermotherapie)
  • Luft bzw. Klima (Klimatherapie).

Die Methoden der physikalischen Therapie werden sowohl von der Komplementärmedizin als auch von der Schulmedizin genutzt, z. B. im Bereich der Orthopädie, der Sportmedizin und bei Kuren und Rehabilitationsmaßnahmen. Die Schulmedizin hat dazu einen eigenen Fortbildungszweig, die Physikalische Medizin, geschaffen. Viele Anwendungen lassen sich auch im Bereich der Selbsthilfe anwenden.

Von: Dr. med. Arne Schäffler, Thilo Machotta

Heilpflanzenlexikon

zum Lexikon der Heilpflanzen

030 - 30 53 999

Tel 030 - 30 53 999

Fax 030 - 30 53 027

Wir sind für Sie da

Mo - Fr 8:00 bis 19:30
Sa 8:00 bis 13:30

So finden Sie uns

Bild: Lageplan der Fürstenplatz Apotheke

Länderallee 38 · 14052 Berlin

Bestellservice

Haben Sie ein Rezept und möchten Sie Ihr Medikament vorab bestellen? Schicken Sie uns Ihr Exemplar per E-Mail und wir erledigen den Rest.

Bestellen

Notdienstplan

Bild: Notdienstplan für den Bezirk Charlottenburg

Wir kümmern uns um Ihre Gesundheit!